Klima verstehen

Weil wir etwas verändern können

Die zentrale und leitende Frage die wir uns stellen lautet: degrowth by design or desaster?

Wer sich solche und ähnliche Fragen schon mal gestellt hat, der wird bei uns fündig:

  • Sind Klimazertifikate und der Emissionsrechtehandel pure Heuchelei?
  • Kann die Umwelt nur über den individuellen Konsum und Verzicht gelöst werden?
  • Was sind die Gefahren und Chancen einer “Co2-Steuer”?
  • Können wir unsere “westlichen” Privilegien, den permanenten Wirtschaftswachstum – kurz unsere imperiale Wirtschaftsweise überhaupt nocht halten? Ist dies noch wünschenswert?
  • Wo sind die Denkfehler des “grünen Wachstums bzw. grünen Kapitalismus” (E-Mobilität, Rebound-Effekte)?
  • Ist die Hoffnung auf den technologischen Fortschritt allein ausreichend?

Veröffentlicht von Josef Muehlbauer

Facebook: JosefMuehlbauerJC

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: